Publikationsliste

Dr. phil. Barbara Romero (Auswahl) 

Stand: Januar 2021

Hinweis: 2020 ist ein Buch von Harald Blonski (Hrsg.) „Bindung und Demenz. Die besten Konzepte zur Beziehungsgestaltung“ erschienen, mit dem Beitrag von Natalie Ogel: „Demenz und Bindung aus der Sicht der SET“.

 

2020

Romero B., Geschke K. Selbst bei Demenz: Verluste, individuelle Anpassungsmechanismen und psychosoziale Unterstützungsmöglichkeiten. Psychotherapie im Alter, 69, Angenommen zur Publikation

Romero B., Wenz M. Demenz. In: Linden M., Hautzinger M. (Hrsg.) Verhaltenstherapiemanual. 8. überarb. Auflage, Springer, Angenommen zur Publikation 

 

Robl G., Romero B., Dannich K., Plieninger H. Das Aktivieren von Ressourcen zeigt in der SET-Oase Erfolge. Programm für Heimbewohner mit schwerer Demenz. Eingereicht zur Publikation in Pflege Zeitschrift

Zerfaß R., Romero B. Unterstützung für Menschen mit Demenz: Perspektive der Selbsterhaltungstherapie (SET). heilpaedagogik.de Angenommen zur Publikation

2019

Romero B., Geschke K. (2019) Selbsterhaltungstherapie (SET) für Menschen mit Demenz". InFo Neurologie und Psychiatrie, 21, 28-33

2018

Romero B., Wenz M. (2018) Therapeutische Empfehlungen für Menschen mit Demenz. Selbsterhaltungstherapie (SET) im Krankenhaus. Kohlhammer Verlag

Romero B. (2018) Selbsterhaltungstherapie (SET) und die Ergotherapie. praxis ergotherapie, 31, 299-303

 

Romero B., Greyer S., Kessler J. (2018) Selbsterhaltungstherapie und ergotherapeutische Behandlung von Menschen mit Demenz im Krankenhaus. praxis ergotherapie, 31, 353-359

 

2015

Robl G., Romero B. (2015) Ein Standard zeigt den Weg. Die Schwester Der Pfleger, 54, 90-91

 

2014

Romero B. (2014) Psychosoziale Interventionen bei Demenz. Neuroreha, 6, 175 - 180

 

Romero B., Zerfaß R. (2014) Menschen mit Demenz unten uns. In: BHP - Verlag (Hrsg.) Schnittstelle

Heilpädagogik. Professionalität @ Inklusion. Bericht der 47. Bundesfachtagung des Berufs- und Fachverbandes Heilpädagogik e. V., BHP Verlag, Berlin, 147 – 160

 

2013

Romero B., Zerfaß R. (2013) Demenzielle Erkrankungen. In: Herpertz S, Schnell K, Falkai P (Hrsg.)

Psychotherapie in der Psychiatrie. Stuttgart: Kohlhammer. 315 - 347.

 

Schiffczyk C. et al. (2013) Efficacy of Short-term In-patient Rehabilitation for Dementia Patients and Caregivers: Prospective Cohort Study. Dement Geriatr Cogn Disord, 35, 300-312

 

Robl G., Romero B. (2013) Das Selbst erhalten. Die Schwester Der Pfleger, 2, 154 -156

 

Romero B. (2013) Männer leiden anders als Frauen: brauchen sie auch andere Hilfe? Tagungsreihe der

Deutschen Alzheimer Gesellschaft e. V., Band 9., DAG e. V., 127 - 132

 

Romero B., Zerfaß R. (2013) Selbsterhaltungstherapie (SET) in der Begleitung und Förderung von Menschen mit Demenz. In: Lotz D. (Hrsg.) Heilpädagogische Diagnostik. Erkenntniswege zum Menschen. Bericht der 46.

Bundesfachtagung des Berufs- und Fachverbandes Heilpädagogik e. V., BHP Verlag, Berlin

2012

Romero B. (2012) Konzept der Selbsterhaltungstherapie. Ressourcenorientierte statt defizitorientierte Behandlung bei Demenz. Gesellschafts-politische Kommentare (gpk), 8-9: 25 – 28.

 

Romero B., Förstl H. (2012) Nicht medikamentöse Therapie. In: Wallesch C.-W. und Förstl H. (Hrsg.) Demenzen. Thieme Verlag, 2. Auflage: 370-382.

 

Romero B. (2012) Die Selbsterhaltungstherapie (SET) in der Arbeit mit den von Demenz betroffenen Familien. In: EEB Niedersachsen (Hrsg.) „Die Würde erleben lassen“.

 

Romero B. (2012) “Traitement non médicamenteux“ (121 -127); „Soutien des proches“ (135 -138). In: Bassetti C., Calabrese P., Gutzwiller F. (Hrsg.) La démence – Étiologies, évolution et options thérapeutiques. La situation en Suisse. Ligatur Vrlg. Stuttgart.

 

Romero B. (2012). Lehrstück "Demenz": Hilfe geben und nehmen. Vortrag im Rahmen der 62. Lindauer

Psychotherapiewochen 2012. https://www.lptw.de/archiv/vortrag/2012/romero-barbara-demenz-lindauer-psychotherapiewochen2012.pdf

2011

Romero B. (2011) Sprachtherapie bei Demenz: realistische Ziele und Vorgehensweisen. In B. Geist B., Hielscher- Fastabend M. (Hrsg.) Sprachtherapeutisches Handeln im Arbeitsfeld Geriatrie. Störungsbilder, Diagnostik und Therapie. Tagungsbericht zum 12. Wissenschaftlichen Symposium des dbs e. V., ProLog Vrl. Köln,185-199.

Romero B. (2011) „Nicht-pharmakologische Therapie“ (123–129) und „Angehörigen Unterstützung“ (137–140). In: Bassetti C., Calabrese P., Gutzwiller F. (Hrsg.) Demenz – Ursachen, Verlauf und

Behandlungsmöglichkeiten. Eine Schweizer Perspektive. Ligatur Vrlg. Stuttgart.

 

Romero B. (2011) Selbsterhaltungstherapie (SET). In: Haberstroh J. und Pantel J. (Hrsg.) Demenz psychosozial behandeln. AKA Vrlg Heidelberg, 127-133.

 

Romero B., Wenz M. (2011) Demenz. In: Linden M., Hautzinger M. (Hrsg.) Verhaltenstherapiemanual. 7. überarb. Auflage, Springer, 553-563.

 

Romero B. (2011) Rehabilitatives Handeln bei Abbauprozessen. In: Dederich M., Jantzen W., Walthes R. (Hrsg.) Sinne, Körper und Bewegung. Behinderung, Bildung, Partizipation. Ezyklopädisches Handbuch der Behindertenpädagogik, Bd. 9, Kohlhamer Vrlg., 325-329.

 

Romero B., Robl G. (2011) Selbstvertrauen stärken. Altenpflege, 36, 33 – 36.

2010

Müller F., Romero B., Wenz M. (2010) Alzheimer und andere Demenzformen. Ratgeber für Angehörige. Heel Verlag

Schiffczyk C., Romero B., Jonas C., Lahmeyer C., Müller M., Riepe M. W. (2010). Generic quality of life

assessment in dementia patients: a prospective cohort study. BMC Neurology, 10:48 (20 Jun 2010)

https://bmcneurol.biomedcentral.com/articles/10.1186/1471-2377-10-48

 

2009

Romero B. (2009) Rehabilitationsprogramme und psychoedukative Ansätze für Demenzkranke und betreuende Angehörige. In: Förstl H. (Hrsg.) Demenzen in Theorie und Praxis. Springer Verlag, 2. überarb. Auflage, 411- 430

 

2007

Bölicke C., Mösle R., Romero B., Sauerbrey G., Schlichting R., Uhl A., Weritz-Hanf P., Zieschang P. (2007)

Ressourcen erhalten. Robert Bosch Stiftung (Hrsg.) Gemeinsam für ein besseres Leben mit Demenz. Huber Verlag

 

Romero B. Selbsterhaltungstherapie: „Fit the pattern“ von Menschen mit Demenz. In: Grohnfeld M. (Hrsg.) Hirn und Persönlichkeit – Beziehung als Heilmittel. Festschrift zu den 4. Tölzer Hirntagen am 21./22. Juni 2007. Edition von Freisleben, Würzburg, 61-69

 

Romero B., Seeher K., Wenz M., Berner A. (2007) Erweiterung der Inanspruchnahme ambulanter und sozialer Hilfen als Wirkung eines stationären multimodalen Behandlungsprogramms für Demenzkranke und deren betreuende Angehörige. NeuroGeriatrie, 4,141-143

Romero B. (2007) Ein Rest an Ressourcen. Altenpflege, 32, 34-36

 

Romero B. (2007) Selbsterhaltungstherapie und kreativer Ausdruck von Menschen mit Demenz und deren

Angehörigen. In: Demenz – eine Herausforderung für das 21. Jahrhundert. 100 Jahre Alzheimer-Krankheit. Referate auf dem 22. Internationalen Kongress von Alzheimer’s Disease International. Berlin 2006. Deutsche Alzheimer Gesellschaft e. V., 59 - 64

 

2006

Romero B. (2006) Familiäre und therapeutische Hilfen bei demenzbedingtem Verlust der Eigenständigkeit: Werte, Ziele, Konzepte. In: H. Aldebert (Hrsg.) Demenz verändert. Hintergründe erfassen – Deutungen finden – Leben gestalten. EB-Verlag, Hamburg, 313 – 328

Clare L., Markova I. S., Romero B., Verhey F., Wang M., Woods R. T., Keady J. (2006) Awareness and people with early-stage dementia. In: Bère Miesen and Gemma M.M. Jones (Eds) Care-giving in dementia. Research and applications, Volume 4, Routledge, London and New York, 133 – 151.

 

Romero B. (2006) Selbsterhaltungskonzept und Wohnformen für Menschen mit Demenz. In: Die ambulant betreute Wohngemeinschaft als neue Wohnform für dementiell erkrankte Menschen – Stand und Perspektiven in Hessen.

Dokumentation der Fachtagung. Darmstadt, 29.06.06.

https://www.demenzforum-darmstadt.de/c/_o/543/GesamtdokuFachtag2006.pdf, 16-21

 

Romero B. (2006) Anders – der Selbe: Wie kann eine Anpassung an Demenzfolgen gelingen. NOVA 9, 28-29

 

2005

Romero B. (2005) Empfehlungen zur Behandlungsplanung bei Demenz. In: Keine Zeit zu verlieren! Referate auf dem 4. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft. Lübeck, 2004. Deutsche Alzheimer Gesellschaft, 283-287

 

Romero B. (2005) Nichtmedikamentöse Behandlung bei Demenzkranken. In: Wallesch C.-W. und Förstl H. (Hrsg.) Demenzen. Thieme Verlag, 291-302

 

Markova I. S., Clare L., Wang M., Romero B., Kelly G. (2005) Awareness in dementia: Conceptual issues. Aging and Mental Health, 9, 386-393

 

Diehl, J, Monsch AU, Marksteiner J, Romero B, Wolter D, Calabrese P, Maurer C, Hampel H, Staehelin HB, Kurz A: Diagnostik und Therapie dementieller Erkrankungen - Erfahrungen aus deutschsprachigen. Memory-Kliniken, Neurogeriatrie 2005, 2, 1-10

 

Singer M., Romero B., Koenig E., Förstl H., Brunner H. (2005) Albträume bei Patienten mit Alzheimer-Demenz durch Donepezil. Therapeutischer Effekt ist abhängig vom Einnahmezeitpunkt. Der Nervenarzt, 76, 1127-1129

 

2004

Romero B. (2004) Selbsterhaltungstherapie: Konzept, klinische Praxis und bisherige Ergebnisse. ZfGP 17,119- 134

 

Kurz A., Gertz H.-J., Monsch A. et al. (2004) Demenzerkrankungen: Kommunikation zwischen Arzt, Patient und Angehörigen. Dtsch Med Wochenschr, 129, 199-203

 

2003

Romero B., Wenz M., Berner A., Landgrebe A., Urbas S. (2003) Depressivität bei betreuenden Angehörigen von Alzheimer-Kranken. Wirkung der Teilnahme am Angehörigenprogramm im Alzheimer-Therapiezentrum Bad Aibling. In: Gemeinsam handeln. Referate auf dem 3. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft. Deutsche. Alzheimer Gesellschaft e. V., Berlin, 231-237

 

Romero B., Wenz M. (2003) Wirksame Behandlungsprogramme für Demenzkranke und betreuende Angehörige. Neurologie & Rehabilitation, 9, 23-27

 

Diehl J., Staehelin H., Wiltfang J., Hampel H., Calabrese P., Monsch A., Schmid R., Romero B., Schunk M.,

Kuhlmann H.P., Wolter-Henseler D.K., Maurer C., Stoppe G., Kurz A. (2003) Erkennung und Behandlung der Demenz in den deutschsprachigen Memory-Kliniken: Empfehlungen für die Praxis. Z Gerontol Geriatrie, 36, 189-196

2002

Romero B. (2002) Kommunikation in der Therapie und in der Betreuung von Demenzkranken. Aphasie und verwandte Gebiete, Bulletin der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Aphasie (SAA) 3, 7-20

Romero B., Wenz M. (2002) Konzept und Wirksamkeit eines Behandlungsprogrammes für Demenzkranke und deren Angehörige. Ergebnisse aus dem Alzheimer Therapiezentrum Bad Aibling. Z Gerontol Geriat, 35, 115-128

Wenz M., Baier B., Holzleitner S., Romero B. (2002) Kognitives Leistungsprofil bei semantischer Demenz. In: Gutzmann H., Hirsch R.D., Teising M., Kortus R. (Hrsg.) Die Gerontopsychiatrie und ihre Nachbardisziplinen. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und –psychotherapie, Band 3, 491-496

 

Wenz M., Romero B. (2002) Gedächtnisprofile bei Patienten mit beginnender Alzheimer-Demenz und gesunden Älteren: Ergebnisse mit der autorisierten deutschen Fassung des CVLT. In: Gutzmann H., Hirsch R.D., Teising M., Kortus R. (Hrsg.) Die Gerontopsychiatrie und ihre Nachbardisziplinen. Schriftenreihe der DGPPN, Berlin, Chudeck Druck, Bornheim-Sechtern, 3, 535-541

 

2001

Romero B. (2001) Integratives Behandlungsprogramm für Demenzkranke und betreuende Angehörige. In: Brücken in die Zukunft. Vorträge auf der 10. Jahrestagung von Alzheimer Europe. Deutsche Alzheimer Gesellschaft e. V., Berlin, 68-81

 

Romero B., Wenz M. (2001) Self-Maintenance-Therapy in Alzheimer’s Disease. Neuropsychological Rehabilitation, 11, 333-355

 

Theml T., Romero B. (2001) Selbstbeurteilung von Aufmerksamkeitsdefiziten bei Alzheimer-Kranken mit sehr leichter Demenz. Eine explorative Studie. Zeitschrift für Neuropsychologie, 12, 151-159

 

2000

Romero B., Wenz M. (2000) Wie kann das Beste erhalten bleiben: Vorbereitung auf das Leben mit

fortschreitender Demenz sowie Behandlungskonzept im Alzheimer Therapiezentrum Bad Aibling. In: Tagungsreihe der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. Fortschritte und Defizite im Problemfeld Demenz, Deutsche Alzheimer Gesellschaft e. V., Berlin, 111-121

 

1999

Romero B. (1999) Rehabilitative Ansätze bei Alzheimer-Krankheit: die Selbsterhaltungstherapie. In: Frommelt P., Grötzbach H. (Hrsg.) Neurorehabilitation: Grundlagen, Praxis, Dokumentation. Blackwell Wissenschaftsverlag, Berlin, Wien, 531 - 540

 

1998

Romero B. (1998) Selbst-Erhaltungs-Therapie: ein psychologisches Konzept zur Behandlung und Betreuung der Alzheimer-Kranken. In: Heim aktuell – Leitungshandbuch für Altenhilfeeinrichtungen, Teil: Pflege, Begleitung, Therapie. Vinzenz Verlag, Hannover, 30c-31

 

1997

Romero B. (1997) Selbst-Erhaltungs-Therapie (SET): Betreuungsprinzipien, psychotherapeutische Interventionen und Bewahren des Selbstwissens bei Alzheimer-Kranken. In: Weis S., Weber G. (Hrsg.) Handbuch Morbus Alzheimer. Neurobiologie, Diagnose und Therapie. Belz Psychologie Verlags Union, 1209-1252

 

Romero B. (1997) Sprachverhaltensstörungen bei Alzheimer-Krankheit. In: Weis S., Weber G. (Hrsg.) Handbuch Morbus Alzheimer. Neurobiologie, Diagnose und Therapie. Belz Psychologie Verlags Union, 921-973

 

1996

Romero B., Kurz A. (1996) Deterioration of spontaneous speech in AD patients during a 1-year follow-up:

homogeneity of profiles and factors associated with progression. Dementia, 7, 35-40

 

1995

Romero B., Pulvermüller F., Haupt M., Kurz A. (1995) Pragmatische Sprachstörungen in frühen Stadien der

Alzheimer Krankheit: Analyse der Art und Ausprägung. Zeitschrift für Neuropsychologie, 6, 29-42

 

1992

Romero B., Eder G. (1992) Selbst-Erhaltungs-Therapie (SET): Konzept einer neuropsychologischen Therapie bei Alzheimer-Kranken. Gerontopsychologie und -psychiatrie, 4, 267-282

 

1991

Romero B. (1991) Gruppen für Angehörige dementer alter Menschen. Ziele, Vorgehensweisen und Erfahrungen. In: Haag G., Brengelmann J.C. (Hrsg.) Alte Menschen. Ansätze psychosozialer Hilfen. Gerhard Röttger Verlag, 89- 114

 

1990

Romero B., Kurz A., Haupt M., Zimmer R., Lauter H., Pulvermüller F., Roth V.M. (1990) Diagnostic significance of language evaluation in early stages of Alzheimer’s disease. In: Maurer K., Riederer P., Beckmann H. (ed.) Alzheimer’s Disease, Epidemiology, Neuropathology, Neurochemistry, and Clinics. Springer Verlag, 393-399

 

1989

Romero B., Kurz A.(1989) Kommunikationswege für Alzheimer-Kranke. In: Roth V.M. (Hrsg.) Kommunikation trotz gestörter Sprache. Gunther Narr Verlag, Tübingen, 129-141

 

1980

Romero B. (1980) Sprach-Rehabilitation in einem Aphasie-Fall mit Hilfe der Mediations-Technik. Psychiatr. Neurol. Med. Psychol., Leipzig, 12, 731-738

 

Sehe auch:

Shell K. EMS - Erweiterte Mediationstechnik für Sprechapraxie. Urban & Fischer Verlag, 2001

http://logopaedie-in-witzenhausen.de/ems-erweiterte-mediationstechnik-f%C3%BCr-sprechapraxie.html

Dr. phil. Barbara Romero

Salzmesserstr. 89

81829 München

romero@t-online.de

 

Tel.: +49 (0) 174 394 151 8

© 2021 Dr. phil. Barbara Romero